Back To Top

Kurz-Referenz für RDF/OWL


rdf owl iconDie Ontologie oder auch Metaphysik ist ein Zweig in der Philosophie, der manchmal sogar als die gesamte Philosophie bezeichnet wird, und mit der die Welt oder wenigstens Weltausschnitte klar beschrieben und definiert werden.

Mit einer Ontologie in der Software-Technik sind die Ziele ein wenig niedriger angesetzt, doch soll auch hier ein Weltausschnitt in Form von anfallenden Daten, ihren Eigenschaften und den Beziehungen zwischen diesen Daten und zwischen den Eigenschaften beschrieben werden.

RDF (Resource Description Framework) bietet eine Möglichkeit, erweiterte Meta-Informationen für (Online-)Ressourcen anzugeben sowie sehr einfache Ontologien abzubilden.

RDF Schema erlaubt es dann, Datenmodelle für RDF-Daten zu entwickeln und damit umfangreichere Ontologien aufzubauen.

Mit der Ontology Web Language (OWL) sind dann auch sehr komplexe Ontologie möglich, d.h. die Abbildung von sehr komplexen Strukturen, Beziehungen untereinander und erweitere Aussagen über die Elemente einer Ontologie.

Alle diese Standards bauen aufeinander auf, sind in XML serialisiert und lassen sich mit verschiedenen Software-Produkten erstellen sowie in den gängigen Programmiersprachen über entsprechende Frameworks auch wieder verarbeiten, um bspw. Schlussfolgerungen aus konkreten Daten, die sich auf diese Ontologie beziehen, abzuleiten.

Herzlich willkommen zur Comelio RDF (Resource Description Framework)/ OWL (Web Ontology Language)-Kurzreferenz, die Sie hoffentlich in den ersten Wochen, in denen Sie OWL/RDF-Kenntnisse erwerben, als Bildschirmhintergrund verwenden oder ausgedruckt neben Ihre Tastatur legen können.

Download

Hier können Sie die Kurzreferenz kostenlos als PDF herunterladen:

download

Vorschau

Hier sehen Sie die Referenz in einer verkleinerten Ansicht:

Comelio Medien Kurzreferenz: RDF/OWL – Seite 1

Comelio Medien Kurzreferenz: RDF/OWL – Seite 2